,

Kalos

KALOS

 

Leistungsstarker Hustenassistent mit innovativen Modi zur Mobilisation von tracheobronchialem Sekret.

 

Kalos dienst dazu, tracheobronchiales Sekret nichtinvasiv und ohne Gebrauch von Absaugkathetern zu mobilisieren und zu entfernen. Hierdurch kann das Infektionsrisiko für den Patienten gesenkt werden. Diverse Einstellmöglichkeiten sowie die Kombination der Betriebsmodi Free Aspire und Cough Assist erlauben eine für den Patienten angenehme Anwendung. Ein integrierter Akku ermöglicht eine netzunabhängige Nutzung.

 

Betriebsmodus Cough Assist

Durch die Möglichkeit zwischen manuellem, automatischem oder synchronisiertem Arbeitsmodus zu wählen, kann die Therapie angenehm gestaltet werden. Vier Anstiegsraten machen die Therapie noch komfortabler. Optional kann eine aufschaltbare Oszillation die Effektivität der Sekretmobilisierung erhöhen. Die verschiedenen Funktionen können in aufrufbaren Programmen gespeichert werden, um dem Patienten den täglichen Gebrauch zu vereinfachen.

 

Betriebsmodus Free Aspire

Im patentierten Modus „Free Aspire“ kann Sekret aus Bronchien bis zur 16. Generation in Richtung Glottis mobilisiert werden, ohne positive oder negative Drücke anzuwenden. Es erfolgt eine Beschleunigung des Ausatmungsflusses beim spontan atmenden Patienten, die aktiv den Sekrettransport unterstützt. Die Beschleunigung ist nur in der Ausatmungs­phase wirksam, proportional zum Ausatmungsfluss und bedarf keinerlei aktiver Mithilfe des Patienten. Es bestehen keine Kontraindikationen. Wegen der sehr hohen Akzeptanz lässt sich dieser Modus auch hervorragend bei Kindern einsetzen. Zur Mobilisierung des Sekrets in den Atemwegen kann zunächst der sehr gut tolerierte Modus Free Aspire genutzt werden und anschließend zur Entfernung des Sekrets eine kurze Phase im Modus Cough Assist stattfinden.

 

Betriebsmodus Konstanter Druck

Mit dieser Funktion kann ein konstanter positiver Druck aufrecht erhalten werden, um Lungenareale zu blähen und für die Atmung zu rekrutieren.

 

Betriebsmodus Hustentest (Peak Flow Test)

Diese Option erlaubt die Husteneffizienz zu bewerten, indem der maximale Exspirationsfluss bei einem Hustenmanöver abgeschätzt wird. Das Ergebnis der letzten drei Tests wird angezeigt und anhand von Smileys symbolisiert.

IfM Ingenieurbüro für Medizintechnik GmbH
Im Ostpark 4 · 35435 Wettenberg
Telefon 0641 98256-0 · Telefax 0641 98256-44
info@ifm-medical.de

Medizinproduktesicherheit
mp-sicherheit@ifm-medical.de

 

* Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier:
Zahlung und Versand.

Vertreten durch die IT-Recht Kanzlei